Welche Kette soll/muss es sein

für innen oder außen, Trafo- o. Batteriebetrieb?

Vor dem Kauf sollten Sie beachten

  • Vorab erst eine gute Nachricht im Sinne der Sicherheit. Lichterketten sind sicherer und haltbarer geworden. Es sind weniger lebensgefährliche Artikel auf dem Markt.

  • Aber Obacht auch heute sind noch Lichterketten mit gefälschten Sicherheitszeichen wie TÜV, GS, ENEC usw. unterwegs.

  • Soll die Kette im Freien oder in Innenräumen verwendet werden?

    Im Freien muss die Lichterkette, der Lichtschlauch und Transformator einen Schutz gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser haben. Dies ist an der IP Kennzeichnung zu erkennen (IP44 Kennzeichnung ). Artikel für den Außenbereich sind selbstverständlich auch für den Innenbereich geeignet.

  • Wird eine Lichterkette im Kinderzimmer angeschlossen werden, darf diese nur mit einem Transformator oder Batterien betrieben werden. Lichterketten sind kein Spielzeug!
    Heute sollten nur Lichterketten und Lichtschläuche mit Leuchtdioden gekauft werden. Die sind sicherer, verbrauchen weniger Strom und haben eine höhere Lebensdauer.

  • Wichtig ist noch die Leitungslänge zwischen der ersten Lichtquelle und dem Transformator/Stecker, damit nicht noch ein zusätzliches Verlängerungskabel benötigt wird.

  • Neu sind auch (ab 2016) die „elektrisch sicheren“ elektronischen Netzteile mit eingebauten Timer und Blinkfunktionen. Diese NT/ LED Treiber können nur bedingt über einen externen Schalter / Schaltuhr eingeschaltet werden (s. hier).

    Sicherheit

  • Ein vorhandenes CE-Zeichen sagt nichts über die Sicherheit von elektrischen Artikeln aus.

  • Ein GS-Zeichen schon, dieses muss aber nicht vorhanden sein. Lichterketten ohne GS-Zeichen können auch elektrisch sicher sein.

  • Laut dem ProdSG muss auf jeder Lichterkette oder Lichtschlauch der Name des Inverkehrbringers/Herstellers, also eines Verantwortlichen stehen.

  • Ist hier eine deutsche Adresse angegeben können Sie einigermaßen sicher sein, dass dieser elektrische Artikel sicher ist.

  • Lichterketten sind kein Spielzeug!

  • Es sollten generell nur Lichterketten mit einem Transformator gekauft werden. Die sind in den letzten Jahren preiswerter, besser und komfortabler geworden. Im Fehlerfall ist eine solche Lichterkette immer sicherer.

  • „Profi Lichterketten“, die von der Stadt um die Weihnachtszeit angebracht werden, sind spezielle erweiterbare Ketten ohne Trafo.
Led Treiber
LED Treiber
Label-Czjutai
Label-Czjutai
Buchse und Taster
Buchse und Taster

Achtung! Das Netzteil

Diesmal nicht die elektrische Sicherheit……
Wenn das Netzteil/Treiber von Lichterketten den Vorschriften entspricht kann so ein Netzteil/Treiber „*schön nerven“, weil es Ihren Anforderungen nicht gerecht wird.
Denn Treiber neuerer Bauart haben oft einen Taster (eingebaute Elektronik), mit dem unterschiedliche Betriebsarten eingestellt werden  können (ein, aus, blinken, Timer Funktion usw.). Diese Bedienoptionen können aber stören, wenn die Lichterkette über eine Schaltuhr betrieben werden soll.

Beim erneuten Einschalten über eine externe Schaltuhr oder Schalter wird nicht die Betriebsart beibehalten, die beim Ausschalten ausgeführt wurde, sondern die Kette bleibt aus. *Es muss jedes Mal erst wieder der Taster am Netzteil gedrückt werden.

Also, Lichterketten die mit einer Schaltuhr betrieben werden sollen benötigen die Betriebsarteinstellungen nicht, sie ist nur störend.
Hat das Netzteil jedoch einen „nicht flüchtigen Speicher“ so wird die letzte Betriebsart auch nach erneutem Einschalten beibehalten.

Evtl. muss der Anbieter gefragt werden.