Lichterschläuche

können verlängert und verkürzt werden

Lichterschläuche mit Lampen

Lichtschläuche aus Silicone mit herkömmlichen Lampen waren auch als Meterware mit Anschlussteil und Endverschluss zu bekommen.
Aber, bitte daran denken, ein ca. 8 m langer Lichtschlauch hat eine Leistungsaufnahme ca. 140 Watt. Diese Lichtschläuche waren preiswert aber auf Grund des hohen Stromverbrauchs nicht zeitgemäß.

Ein LED-Lichtschlauch von ca. 10m Länge hat eine Leistungsaufnahme von NUR 23 Watt.

Ein 18 Meter langer Lichtschlauch mit Lampen, der täglich drei Stunden leuchtet, z. B. von November bis Februar, verbraucht fast so viel Strom, wie ein 140-Liter-Kühlschrank der sparsamsten Energieeffizienzklasse A++ im gesamten Jahr benötigt. Das entspricht Stromkosten in Höhe von ca. 22 Euro im Jahr bei einem Strompreis von 19 ct/kWh.

Lichtschlauch
Lichtschlauch mit Lampen verbotener Betrieb
Rentier mit Lichtschlauch
Rentier mit Lichtschlauch
Anschlussteil
230 Volt Anschlussteil

Anschlussteil: wasserdichte Anschlusskappe vergossen mit der Netzleitung.

Lichtschlauch End-Kappe
Lichtschlauch End-Kappe

Endstück: wasserdichte Abschlusskappe.

Klasse II Stecker
Klasse II Stecker nur so ein Stecker ist für Außen geeignet

Nur ein Schuko Stecker, wie hier abgebildet ist für Steckdosen im Freien geeignet. Dieser Stecker hat keinen Schutzleiterkontakt (Schutzklasse II), er verschließt aber im ordnungsgemäßen Betrieb die Steckdose.

Lichterschläuche mit LEDs

Seit 2008 sind Lichtschläuche mit LEDs auf dem Markt. Die Schläuche werden in mehreren Farben, auch in weiß und warm weiß angeboten. LED-Lichtschläuche benötigen nur ca. 10% der Energie, wie die o. g. Lichtschläuche mit Lampen verbrauchen.

Lichtschläuche aus Silicone mit LEDs sind auch als Meterware mit Anschlussteil und Endverschluss zu bekommen. Zum Anschlussteil muss ein Adapter mitgeliefert werden. Die Schläuche sind meist aus klarem durchscheinendem Material, die unterschiedlichen Farben entstehen durch die farbigen Leuchtdioden im Schlauch.

Aber, bitte daran denken, die Sicherheitsvorschriften müssen auch hier eingehalten werden (Anleitung beachten).

Ein 10 Meter langer LED-Lichtschlauch nimmt ca. 23 Watt auf. Es ist möglich einen LED-Lichtschlauch von mehr als 25 Meter Länge an einem Stück zu betreiben.

Die Leuchtdioden in den Schläuchen sind mit mehreren Gruppen, je nach Länge des Schlauches zusammen geschaltet. Es sind im Lichtschlauch z.B. 5 oder 8 Leuchtdioden mit einem Vorwiderstand in Reihe geschaltet (abhängig von Widerstand, Spannung u. LED)

Klarer LED Schlauch
LED Lichtschlauch (sehr geringer Stromverbrauch)
Viele Vorwiderstände sind bei einer LED-Lichtkette zuerkennen
Viele Vorwiderstände sind bei einer LED-Lichtkette zuerkennen
LED Lichtschlauch
Zu erkennen sind im LED Lichtschlauch 2 Leuchtdioden, 1 Vorwiderstand und drei flexible Leiter
Anschlussteil
230 Volt Anschlussteil

Anschlussteil: wasserdichte Anschlusskappe vergossen mit der Netzleitung.

Lichtschlauch End-Kappe
Lichtschlauch End-Kappe

Endstück: wasserdichte Abschlusskappe

Klasse II Stecker
Klasse II Stecker nur so ein Stecker ist für Außen geeignet

Nur ein Schuko Stecker, wie hier abgebildet ist für Steckdosen im Freien geeignet. Dieser Stecker hat keinen Schutzleiterkontakt (Schutzklasse II), er verschließt aber im ordnungsgemäßen Betrieb die Steckdose.

Adapter/Vorschaltgerät
Dioden Adapter/Vorschaltgerät Achtung! Keine galvanische Trennung

ACHTUNG! Dieser Adapter/Vorschaltgerät ist kein Sicherheitstransformator. Die LEDs/Lampen sind nicht galvanisch vom Netz getrennt. In dem Kästchen befinden sich Dioden, die das 50Hz flackern (Netzfrequenz) beheben.

Zubehör LED Schlauch
Zubehör LED Schlauch

Zubehörteile für einen Lichterschlauch Bausatz.